Steirischer Junker 2021

Tschermonegg

frischer und fruchtiger weißer Jungwein

Cuvée aus Riesling, Silvaner, Weißburgunder und Sauvignon Blanc.
Der erste Wein vom neuen Jahrgang ist wie immer ausgesprochen fruchtig und aromatisch sowie würzig-elegant.

Verfügbarkeit: zur Zeit nicht vorrätig bzw. Jahrgang ausverkauft
8,10 
[10,80 /l]

zur Zeit nicht vorrätig
bzw. Jahrgang ausverkauft

Fakten

Alkohol
11,5 % vol.

Restzucker
3,0 g/l

Süßegrad
halbtrocken

Säure
5,8 g/l

Allergiehinweis
enthält Sulfite

Füllmenge
0,75 l

Weinregion
Südsteiermark

Produzent
S&E Tschermonegg GbR
Glanz 50
8463 Glanz an der Weinstrasse / Österreich
Zur Webseite

Rebsorte
Cuvée

Artikelnr.
2282

Speiseempfehlung

leichte saisonale Gerichte

Das höchstgelegenste Weingut an der Südsteirischen Weinstraße besticht nicht nur durch ein traumhaftes Panorama, sondern vor allem durch seine aromatisch ausdruckstarken sowie sauber vinifizierten Weine. Seit fünf Generationen schlägt das Herz der Familie für den Wein. Seit 2018 ist auch Franz-Josef, der ältere der beiden Söhne im Team und maßgeblich für den zukünftigen Erfolg des Weingutes mitverantwortlich.

Bearbeitet wird in den steilen und sonnenverwöhnten Rebhängen wie auch im Keller ressourcensparend und mit vielen Verzichten, damit der ökologische Fußabdruck so klein wie möglich gehalten wird. Eine modern ausgestatte Presshaus- und Kelleranlage ermöglicht es, traditionelles Gedankengut und langjährige Erfahrung mit technischem Know-how optimal zu verbinden. Die Weingärten werden nach den Richtlinien der „Integrierten Produktion“, bewirtschaftet, sind "Nachhaltig Austria" zertifiziert und verzichten auf Herbizide und kupferhältige Pflanzenschutzmittel.

Zurück