Sauvignon Blanc Diagonal 2018

Moser, Sepp

puristischer Weißwein mit exotischen Noten

Kokos, Maracuja, Quitte in der Nase, öffnet mit der Zeit mehr und offenbart ein reifes, exotisches Fruchtspiel, unterlegt durch sanften Holzeinfluss; am Gaumen animierend und cremig; extrem langer, von Frucht uns Säure getragener Abgang.

Spontanvergärung in gebrauchten 500- und 225-Liter-Fässern
Ausbau: 14 Monate auf der Vollhefe, 4 Monate auf der Feinhefe
Füllung: ohne Schönung, ohne Schwefelzugabe, unfiltriert

Lieferzeit: 2-3 Werktage
Ab 32,50 
[44,00 /l]
auf Lager (60)
1 Stück 33,00 
ab 6 Stück zahlen Sie pro Flasche nur 32,50 

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.

Fakten

Alkohol
13,0 % vol.

Süßegrad
trocken

Allergiehinweis
enthält Sulfite

Füllmenge
0,75 l

Weinregion
Kremstal

Produzent
Weingut Sepp Moser
Untere Wienerstr. 1
3495 Rohrendorf / Österreich
Zur Webseite

Rebsorte
Sauvignon Blanc

vegan

Lagerpotential
2035

Artikelnr.
2520

Speiseempfehlung

Currygerichte, knusprige Ente, Krustentier-Terrine

Auf zwei Weingüter in den Gebieten Kremstal und Neusiedlersee sind die Rebflächen der Familie Sepp Moser aufgeteilt. In Niederösterreich sind es vor allem ausdrucksvolle und mineralische Weißweine, die in den steilen Terrassen aus Löss und Konglomerat-Verwitterung gedeihen, während im Seewinkel der Schwerpunkt bei strukturierten Rotweinen liegt. Seit dem Jahr 2006 werden die Rebkulturen biodynamisch bewirtschaftet, der Jahrgang 2009 ist der erste Demeter-zertifizierte. Regionalität und Authentizität werden in den Vordergrund gestellt. Auf Eleganz und Tiefgründigkeit legt Niki Moser großen Wert, die Weine sind wunderbar als Begleiter in der gehobenen Gastronomie einsetzbar.

Zurück