Pinot Noir Ried Gebling 2017

Moser, Sepp

elegant-würziger Rotwein

Deutlich mineralische Prägung des Bodens bereits in der Nase, Veilchen- und Waldbeeren-Aromatik. Am Gaumen ein Konsens zwischen Kraft und Charme, vielschichtige Struktur. Abgang lang anhaltend; angenehme aber dennoch straffe Tanninstruktur.

Lieferzeit: 2-3 Werktage
Ab 20,50 
[27,93 /l]
auf Lager (48)
1 Stück 20,95 
ab 6 Stück zahlen Sie pro Flasche nur 20,50 

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.

Fakten

Alkohol
13,5 % vol.

Süßegrad
trocken

Allergiehinweis
enthält Sulfite

Füllmenge
0,75 l

Weinregion
Kremstal

Produzent
Weingut Sepp Moser
Untere Wienerstr. 1
3495 Rohrendorf / Österreich
Zur Webseite

Rebsorte
Pinot Noir bzw. Spätburgunder oder Blauburgunder

Artikelnr.
2123

Speiseempfehlung

gekochtes Rindfleisch (z.B. Tafelspitz), Roastbeef, Lammbraten

Auf zwei Weingüter in den Gebieten Kremstal und Neusiedlersee sind die Rebflächen der Familie Sepp Moser aufgeteilt. In Niederösterreich sind es vor allem ausdrucksvolle und mineralische Weißweine, die in den steilen Terrassen aus Löss und Konglomerat-Verwitterung gedeihen, während im Seewinkel der Schwerpunkt bei strukturierten Rotweinen liegt. Seit dem Jahr 2006 werden die Rebkulturen biodynamisch bewirtschaftet, der Jahrgang 2009 ist der erste Demeter-zertifizierte. Regionalität und Authentizität werden in den Vordergrund gestellt. Auf Eleganz und Tiefgründigkeit legt Niki Moser großen Wert, die Weine sind wunderbar als Begleiter in der gehobenen Gastronomie einsetzbar.

Zurück