Illmitzer Spätlese 2021

Tschida, Hans

sanfter weißer Dessertwein aus Scheurebe bzw. Sämling

Charmant dezente Süße, reife Birnen, gelbe Melone, reichhaltig, am Gaumen viel Exotik, samtige Frucht, gelbfleischig, reife Ananas, Litschi, Bratapfel, balanciert, kühle Art, angenehmes Säurespiel, subtile Länge.

Verfügbarkeit: auf Lager (54)
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Ab 8,50 
[11,93 /l]
1 Stück 8,95 
ab 6 Stück zahlen Sie pro Flasche nur 8,50 

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.

Fakten

Alkohol
8,0 % vol.

Restzucker
119,0 g/l

Süßegrad
süss

Säure
7,4 g/l

Allergiehinweis
enthält Sulfite

Füllmenge
0,75 l

Weinregion
Neusiedlersee

Produzent
Weingut Hans Tschida KG
Angergasse 5
7142 Illmitz / Österreich
Zur Webseite

Rebsorte
Cuvée

Ausbau
Stahltank

Trinktemperatur
12 °C

Artikelnr.
2345

Speiseempfehlung

Pasteten, Gänseleber, asiatische Küche mit pikant-süß-sauren Soßen, Auflauf, Strudel, Kaiserschmarrn, Eissorbets.

Prädikatsweine sind die große Stärke des Weinguts in der Weinregion Neusiedlersee. Das konstante Streben der Mannschaft nach höchster Qualität trägt reiche Früchte: Regelmäßig sorgen die ausgewogenen Süßweine des Hauses für nationale und internationale Auszeichnungen, wie z. B. den „Sweet Wine Maker of the Year“ der Wine Challange London 2010, 2011, 2012, 2013, 2015 und 2019. Neben Weißweinen produziert das Gut auch charaktervolle Rotweine, die im Stahltank und im Barrique vinifiziert werden.

Zurück