Grüner Veltliner Obere Steilterrassen Smaragd 2020

Atzberg

kraftvoller und fülliger Weißwein

Im Spätherbst, wenn in der Wachau nur noch wenige Trauben hängen, werden die goldgelben Beeren der Oberen Steilterrasse händisch selektioniert. Konzentrierter geht Grüner Veltliner nicht. Äußerst limitiert durch den starken Hagel im August 2020.

Verfügbarkeit: auf Lager (54)
Lieferzeit: 2-3 Werktage
55,00 
[73,33 /l]

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.

Fakten

Alkohol
13,0 % vol.

Süßegrad
trocken

Allergiehinweis
enthält Sulfite

Füllmenge
0,75 l

Weinregion
Wachau

Produzent
Atzberg Wein GmbH
Kirchenplatz 13
3620 Spitz an der Donau / Österreich
Zur Webseite

Rebsorte
Grüner Veltliner

Ausbau
Vergärung im Stahltank, Ausbau auf Feinhefe, gereift im großen Holzfass

Lagerpotential
bis 2029

Trinktemperatur
12-14 °C

Artikelnr.
2337

Speiseempfehlung

Ente, kräftiges Geflügel

Inmitten der Wachau liegt der Atzberg. Bereits 1382 wurde er als Weinbauriede erwähnt. Der Boden ist sehr erzhaltig. Aufgrund der beschwerlichen Bearbeitung dieser steilen Riede, einer der steilsten in der Wachau, wurde der Weinbau am Atzberg in den 50er-Jahren aufgegeben. Da allerdings die Qualität des Terroirs in der Wachau einzigartig ist, wurde ab 2008 diese herausragende Lage mit viel Handarbeit und großem wirtschaftlichen Engagement wieder rekultiviert.

Die Südorientierung, die optimale Sonneneinstrahlung, die kühle Luft, die vom Waldviertel herunterzieht und die unmittelbare Nähe zur Donau ergeben ein ganz spezielles Mikroklima. Die extrem steile Lage mit bis zu 75 Prozent Hangneigung wird mühevoll zu 100 Prozent per Hand kultiviert. Jedes Jahr entstehen nur zwei Weine, die in ihrer Fülle und Ausdrucksstärke zu den besten der Wachau zählen.

Zurück