Chardonnay Ried Tatschler 2018

Kollwentz

kraftvoll-eleganter Weißwein

Feine Räucher-Kräuterwürze, weißes Steinobst, etwas Guave, geröstete Mandeln, gelber Apfel. Gute Komplexität, saftig, zart nach weißem Nougat, facettenreiche Struktur, Papaya im Abgang, Würze im Nachhall, sicheres Potenzial (Falstaff).

Lieferzeit: 2-3 Werktage
55,00 
[73,33 /l]
auf Lager (36)

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.

Fakten

Alkohol
14,0 % vol.

Süßegrad
trocken

Allergiehinweis
enthält Sulfite

Füllmenge
0,75 l

Weinregion
Leithaberg

Produzent
Weingut Kollwentz Römerhof GmbH
Hauptstr. 120
7051 Großhöflein / Österreich
Zur Webseite

Rebsorte
Chardonnay

vegan

Ausbau
Barrique und gebrauchte Barrique

Artikelnr.
2064

Speiseempfehlung

helles Fleisch, Fisch, kräftige Salate

Andi Kollwentz ist der Zehnkämpfer unter Österreichs Winzern, denn er versteht sich auf die unterschiedlichsten Disziplinen und ist in jeder Kategorie an der Spitze zu finden. Anton Kollwentz, der Senior, ist der Pionier des Burgenlandes.

Neben der peniblen weinbaulichen Arbeit liegen die Erfolge der Familie Kollwentz wohl auch in deren Weinbergsbesitz begründet. Die Lagen am Südhang des Leithagebirges – klingende Namen wie Steinzeiler, Tatschler, Gloria, Katterstein, Neusatz, Steinmühle, Dürr, Point und Setz - zählen zu den ältesten und besten des Landes. Erstmals urkundlich erwähnt wurden die Rieden bereits in den Jahren 1569 und 1570.

Zurück